profil
profil
Unser Weinbaubetrieb hat eine über 400 Jahre alte Familientradition.
Die gesamte Leitung des Weingutes liegt in den Händen von Martin Göbel, unterstützt von Winzermeister Hubert Göbel und dessen Ehefrau Rosemarie Göbel.

Unsere Weinberge mit ihren Muschelkalkböden decken ein breites Sortenspektrum ab, was in Franken mehr als rar ist. Eine besondere Reichhaltigkeit an alten und neuen Sorten kennzeichnet unser Angebot. Die vorwiegend trockenen Gewächse verleihen den Weinen mit ihrer Extraktfülle und Säure einen besonders harmonischen Charakter.

Nicht erst im Keller, sondern bereits früh im Jahr beginnt unsere Aufmerksamkeit für Güte schon im Weinberg. Der dort vorgenommene Rebschnitt entscheidet neben den natürlichen Gegebenheiten über die Weinqualität. Geringe Hektarerträge bringen sortentypische und artvolle Weine.

 

Neben Silvaner, Müller-Thurgau und Riesling bauen wir Neuzüchtungen wie Rieslaner, Albalonga und Scheurebe aus. Mit den roten Sorten Spätburgunder, Frühburgunder und Domina bringt der Winzermeister noch zusätzliche Farbtupfer auf die ansonsten fast ausschließlich weiße Frankenweinkarte. Auf fränkischtrockene und rebsortentyptische Ausbautradition setzen wir dabei unser ganzes Engagement. Die Experimentierfreudigkeit von Martin Göbel setzt sich auch im Keller fort - nur rund ein Zehntel unserer Weine werden zu lieblichen Tropfen.